MY FOOTBALL @ Clubs: ALTIS FC

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
ALTIS FC testet Fußball App

Für unseren zweiten Test sind wir ins Ursprungsland des “Beautiful Game” geflogen. In London haben wir im Schatten des wunderschönen London Stadium (der neuen Heimat von West Ham United) mit dem ALTIS FC die MY FOOTBALL Fußball App getestet.

Der 4-Stangen-Parcours in der MY Football App

Dieses Mal wurde die App im Rahmen des Aufwärmprogramms auf das anstehende Halbfinale gegen Old Foresters getestet. Jeder Spieler hatte nur einen Versuch und musste dementsprechend punktgenau unter Druck Leistung bringen. Einzeln wurden die Spieler während des eigentlichen Aufwärmprogramms herangerufen. Mit erhöhtem Puls mussten sie dann durch unseren 4-Stangen-Parcours, der den Fokus auf Dribbling und Schnelligkeit legt. Am schnellsten schaffte dies Parks. Mit 8.83 Sekunden lag er nur knapp vor dem klar gehandelten Favoriten Josh(8.98 Sekunden). Bronze ging mit 9.32 Sekunden an Samir.

Aufgrund des anstehenden Spiels wurde die Leistungsanalyse auf später verschoben, nur die Spieler auf der Bank wollten nicht warten und schauten sich schon einmal die einzelnen Durchgänge an. Am Abend wurden die Läufe dann nochmal richtig analysiert. Gute Ausreden hatte jeder parat, aber auch Ansätze für Verbesserungen. “Wenn ich den Ball nicht nur mit dem Rechten führen würde, dann wäre ich schneller bei den Richtungswechseln gewesen” oder “Mein Antritt ist einfach viel zu langsam” waren so die Klassiker beim Ausklingen lassen des Spieltages im Pub.

“Wenn ich den Ball nicht nur mit dem Rechten führen würde, dann wäre ich schneller bei den Richtungswechseln gewesen.”

Bei manchen Spielern gab es auch offensichtliche Fehler, die zu einer Zeit führten mit denen diese gar nicht zufrieden waren. Ali und Gabriel führten ihre Bälle teilweise so weit außerhalb der Stangen, dass sich der ein oder andere Mannschaftskollege fragte: “wo wollt ihr hin?”

 

Es gab allerdings auch Beschwerden. “Das ist ein klarer Frühstart” oder “Jocko läuft die Stange einfach um”. Genau das sind die Dinge an denen wir zur Zeit akribisch arbeiten. Die automatische Start/Stopp-Erfassung und auch die Berücksichtigung von Fehlern durch Penalties. Wir wollen weiterhin  intensive in-field Tests durchführen, um genau diese Informationen zu sammeln und MY FOOTBALL zu optimieren.

Team Manager und Top-Scorer Reece Crisp möchte die Fußball App sobald wie möglich ins wöchentliche Training einbauen. “Der Wettbewerb, der durch die App erzeugt wird, ist super, um die Spieler in jedem Training zu vollem Einsatz zu kriegen. Den Spielern kann man so auch viel besser zeigen, wo sie sich wie verbessern können.”

Als Tester anmelden

Gemeinsam mit unseren Testern wollen wir unsere Plattform Schritt für Schritt aufbauen und weiterentwickeln. Durch regelmäßiges Feedback und Austausch tragen sie maßgeblich zu diesem Ziel bei. Du hast Lust bekommen unsere App mit deiner Mannschaft oder auch allein zu testen?

Hier als Tester anmelden | Mehr erfahren

Share

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Schreibe einen Kommentar

Top